Jahreskurs Bauernhof

Statt zum Fußballtraining oder zur Musikschule geht es hier an einem Nachmittag im Monat für 2,5 Stunden auf den Bauernhof. Von März bis Oktober gibt es 7 Termine (Pause während der Sommerferien), an denen jeweils eine Tierart im Vordergrund steht. Dabei soll viel Zeit bleiben zum Beobachten, Entdecken, Toben und Sich-dreckig-machen! Das Programm bleibt immer flexibel und richtet sich vor allem nach den Interessen der Kinder.



!!! Tipp: Der Jahreskurs 2020 als Geschenk-Idee !!!


Für wen: Kinder von 4 bis ca 10 Jahren in Kleingruppen mit maximal 8 Teilnehmern

Wann:     an jeweils einem Dienstagnachmittag im Monat, 15.00 Uhr - 17:30 Uhr

               Voraussichtliche Termine für die Jahreskurse 2020:

               Gruppe 20/1 (Vorschulkinder) : 10.3., 14.4., 12.5., 26.5., 16..6., 1.7., 1.9., (6.10.)

               Gruppe 20/2 (Grundschulkinder) : 17.3., 21.4., 19.5., 26.5., 23.6., 8.7., 8.9., (6.10.)

               Gruppe 20/3 (altersgemischte Gruppe): 24.3., 28.4., 26.5., 9.6., 30.6., 14.7., 15.9., (6.10.)

aufgrund der großen Nachfrage wird es voraussichtlich eine weitere Vorschulgruppe/Vormittagsgruppe geben, Voranmeldungen ab sofort möglich, endgültige Kurseinteilung im Januar 2020

Wo:       auf unserem Resthof in Springe Holtensen oder auf einem Kooperationsbetrieb in 

               der Umgebung

Kosten:    112 Euro pro Kind (Rabatt für Geschwisterkinder)


Inhalte des Jahreskurses 2019

1. (März): Kennenlernen

  Wir lernen uns, den Hof und die Tiere kennen und begrüßen den Frühling

2. (April): Gewässer und Gemüsegarten *

  Wir erkunden das erwachende Leben in Teich und Graben und säen und pflanzen     im Gemüsebeet.

3. (Mai): Der Schafscherer kommt!

        Wir helfen dem Schafscherer und schauen zu, wie die Schafe von ihrer dicken Wolle

        befreit werden.

4. (Juni): Bienen können nicht nur Honig! *      

  Wir erfahren, wie die fleißigen Insekten leben und naschen von ihrem Honig.

5. (August): Zu Besuch bei Kuh und Kälbchen *

        Wir sind zu Gast auf einem Milchviehbetrieb, dürfen Kälbchen füttern, die

             Melkmaschine anschauen und stellen selber Butter her.

6. (September): Kraut und Rüben*

  Erntezeit: Was wächst auf den Feldern und in den Gärten?

7. (Oktober): noch offen

* Die Inhalte können sich verschieben und werden, je nach aktuellen Gegebenheiten, ergänzt.